TransitTriest | Triest

TransitTriest Am 6. Juli habe ich dann ein Zertifikat für Palästina bekommen und bin mit dem Zug allein nach Triest gefahren. Auf der Fahrt, die natürlich sehr aufregend war, weil man nicht wissen konnte, was an der Grenze geschehen wird, war ich in einem Coupé mit einer sehr netten deutschen Familie, die natürlich, nachdem auf meinem Koffer groß „Palästina“ gestanden ist, gewusst haben, wer ich bin. Die haben mir unglaublich geholfen. Nach dem, wie man uns in Österreich behandelt hat, war ich ganz erstaunt, dass es solche Leute noch gibt.

< zurück zur Installation