TransitTriest | Heimat

TransitTriest Herr Kruse von der Gestapo ist beim Hof reingekommen, in die Wohnung gegangen, begleitet von der Gendarmerie des Ortes, und hat erklärt: Alles was wir besitzen, gehöre dem Deutschen Reich. Und dann haben sie einen Akt ausgestellt und mein Vater musste zum Gendarmeriepostenkommando mitkommen um zu unterschreiben. Das Geschäft haben sie versiegelt. Das war einige Tage nach dem „Anschluss“. Die ersten Tage haben sie eine Wache vor die Tür gestellt, Leute vom Ort, damit keiner zu uns einkaufen geht.

< zurück zur Installation